Kapitalverkehr

Worttrennung Ka-pi-tal-ver-kehr
Wortbildung  mit ›Kapitalverkehr‹ als Erstglied: Kapitalverkehrskontrolle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Gesamtheit aller finanziellen Transaktionen

Typische Verbindungen zu ›Kapitalverkehr‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kapitalverkehr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kapitalverkehr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seither wächst der kurzfristige Kapitalverkehr, und das ist extrem schädlich.
Die Zeit, 13.04.2000, Nr. 16
Zudem habe der Fonds versäumt, sich rechtzeitig um Informationen über den kurzfristigen Kapitalverkehr zu kümmern.
Der Tagesspiegel, 23.09.1998
Diese völlige Freiheit des Kapitalverkehrs ist im internationalen Rahmen jedoch nicht die Regel.
o. A. [H. M.]: Konvertibilität. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Es gehe um die steuerlichen Aspekte bei der Liberalisierung des Kapitalverkehrs.
Nr. 62: Gespräch Kohl mit Andreotti vom 18. Oktober 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 6410
Seine Hauptaufgaben bestünden darin, den Kapitalverkehr zwischen den beiden deutschen Staaten zu lenken und ihre Entwicklungshilfe zu koordinieren.
Kursbuch, 1966, Bd. 4
Zitationshilfe
„Kapitalverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalverkehr>, abgerufen am 25.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalverhältnis
Kapitalverflechtung
Kapitalverbrecher
Kapitalverbrechen
Kapitaltransfer
Kapitalverkehrsfreiheit
Kapitalverkehrskontrolle
Kapitalvermögen
Kapitalvernichter
Kapitalversicherung