Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kappengewölbe

Grammatik Substantiv
Worttrennung Kap-pen-ge-wöl-be

Typische Verbindungen zu ›Kappengewölbe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kappengewölbe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kappengewölbe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon 1979 erwarb die Stadt vom Hause Wittelsbach die denkmalgeschützten Ökonomiegebäude mit böhmischen Kappengewölben und imposanten Dachstuhlkonstruktionen. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2001]
Wände und Decke werden aus Ziegeln gemauert und drei Sandsteinsäulen tragen ein Kappengewölbe. [Bild, 23.10.2004]
Wände und Decken werden aus Ziegeln gemauert, drei Sandsteinsäulen tragen ein aufwändiges Kappengewölbe. [Der Tagesspiegel, 25.10.2004]
Ebenso wie Rundbauten werden O.e fast immer von Kuppeln oder mehrteiligen Kappengewölben überspannt. [o. A.: Lexikon der Kunst - O. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1993], S. 13830]
Zitationshilfe
„Kappengewölbe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kappengew%C3%B6lbe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kappenfest
Kappenball
Kappenabend
Kappe
Kappbeil
Kappes
Kappesbauer
Kapphahn
Kapphengst
Kapplaken