Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kapphahn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kapphahn(e)s · Nominativ Plural: Kapphähne
Aussprache 
Worttrennung Kapp-hahn
Wortzerlegung kappen Hahn1
eWDG

Bedeutung

verschnittener Hahn, Kapaun

Thesaurus

Synonymgruppe
Kapaun · Kapphahn · Masthahn  ●  Kapauner  veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Kapphahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alles schien zu glücken, Tags darauf ist Götz als Dekan bei Kapphahn gewesen. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1930. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1930], S. 167]
Eigentlich wollte der Berliner Lothar Kapphahn (64) nur einen gemütlichen Angel‑Urlaub in Norwegen machen. [Bild, 26.08.2003]
Doch auf dem Speiseplan von Lothar Kapphahn stehen in den nächsten Tagen weiterhin Kartoffeln und Wurst. [Bild, 26.08.2003]
Lothar Kapphahn und seine Frau haben den riesigen Aal am Hüttendach aufgehängt [Bild, 26.08.2003]
Der 64‑jährige Lothar Kapphahn zog einen 35,5 Kilogramm schweren Seeaal aus dem Rødvenfjord. [Die Welt, 26.08.2003]
Zitationshilfe
„Kapphahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapphahn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kappesbauer
Kappes
Kappengewölbe
Kappenfest
Kappenball
Kapphengst
Kapplaken
Kappmesser
Kappnaht
Kappung