Cargo, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Cargos · Nominativ Plural: Cargos
WorttrennungCar-go
HerkunftSpanisch
Ungültige SchreibungKargo
Wortbildung mit ›Cargo‹ als Letztglied: ↗Supercargo
eWDG, 1969

Bedeutung

Seemannssprache Schiffsladung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ohne Cargo müssen wir wohl schließen und ich muss wieder in die Stadt.
Bild, 15.05.2002
Auf dem Flughafen Rhein / Main wickelt das Unternehmen derzeit monatlich durchschnittlich 7000 Tonnen Cargo ab.
Die Welt, 29.08.2005
Die CIA hatte zu diesem Zeitpunkt bereits gemeldet, daß alle Schiffe mit militärischem Cargo unmittelbar nach Kennedys Fernsehrede die Rückreise angetreten hatten.
konkret, 1988
Zitationshilfe
„Cargo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Cargo>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kärglichkeit
kärglich
Kargheit
kargen
Kargador
Kargoversicherung
Karibikstaat
Karibu
karieren
kariert