Karibikstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Karibikstaat(e)s · Nominativ Plural: Karibikstaaten
Aussprache
WorttrennungKa-ri-bik-staat (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Demokratie Embargo Flagge Invasion Krise Küste Militärmachthaber Norden Sanktion bitterarm entsenden kommunistisch regiert sozialistisch stationieren verarmt verhängen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karibikstaat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Notwendig sei eine umfassende Unterstützung für die demokratische Opposition in dem Karibikstaat.
Die Zeit, 27.10.2007 (online)
Dadurch solle eine internationale Unterstützung für einen friedlichen Übergang in dem Karibikstaat sichergestellt werden.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.2004
Er wies die amerikanischen Sanktionen gegen den Karibikstaat als ungerechtfertigt zurück.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Fünf Tage nach der gescheiterten Einmarsch verhängte der US-Präsident das bis heute gültige Embargo gegen den Karibikstaat.
Der Tagesspiegel, 16.04.2001
Der Hurrikan fegte über die Karibikstaaten hinweg, hinterließ eine Spur der Verwüstung.
Bild, 23.09.1998
Zitationshilfe
„Karibikstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Karibikstaat>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kargoversicherung
Kargo
Kärglichkeit
kärglich
Kargheit
Karibu
karieren
kariert
Karies
karikativ