Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Karibikstaat, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Karibikstaat(e)s · Nominativ Plural: Karibikstaaten
Aussprache 
Worttrennung Ka-ri-bik-staat
Wortzerlegung KaribikEigenname Staat1

Typische Verbindungen zu ›Karibikstaat‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karibikstaat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Karibikstaat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Notwendig sei eine umfassende Unterstützung für die demokratische Opposition in dem Karibikstaat. [Die Zeit, 27.10.2007 (online)]
Auch finanziell soll die Hilfe für den Karibikstaat deutlich ausgeweitet werden. [Die Zeit, 18.01.2010, Nr. 03]
Dadurch solle eine internationale Unterstützung für einen friedlichen Übergang in dem Karibikstaat sichergestellt werden. [Süddeutsche Zeitung, 01.03.2004]
Er wies die amerikanischen Sanktionen gegen den Karibikstaat als ungerechtfertigt zurück. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Im sozialistischen Karibikstaat Kuba sind am Montag die mit Spannung erwarteten neuen Reiseregelungen in Kraft getreten. [Die Zeit, 14.01.2013 (online)]
Zitationshilfe
„Karibikstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Karibikstaat>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kargheit
Kargador
Kargadeur
Karfunkelstein
Karfunkelnase
Karibu
Karies
Karikatur
Karikaturenstreit
Karikaturenzeichner