Karnevalsumzug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKar-ne-val-sum-zug (computergeneriert)
WortzerlegungKarnevalUmzug

Thesaurus

Synonymgruppe
Faschingsumzug · ↗Fastnachtsumzug · Karnevalsumzug · ↗Karnevalszug · ↗Rosenmontagszug  ●  (dr) Zoch  ugs., kölsch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Innenstadt Pfingstsonntag Sonntag Teilnehmer Wagen absagen ostdeutsch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karnevalsumzug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise haben sie nun offenbar auch den Karnevalsumzug für sich entdeckt.
Die Welt, 07.02.2005
Der Karnevalsumzug beginnt um 12.30 Uhr und soll gegen 21.30 Uhr beendet sein.
Der Tagesspiegel, 23.05.2003
Sein Leben wurde abgekoppelt von den Toren seiner Mannschaft, die ganze Zeit stolperte er einem Karnevalsumzug hinterher.
Die Zeit, 12.07.2006, Nr. 29
Und am 25. Februar soll nach 40 Jahren wieder ein Karnevalsumzug stattfinden.
Bild, 11.11.2000
Der Angriff ereignete sich während eines Karnevalsumzugs in der nordspanischen Stadt.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1999
Zitationshilfe
„Karnevalsumzug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Karnevalsumzug>, abgerufen am 10.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Karnevalstrubel
Karnevalstreiben
Karnevalsstimmung
Karnevalssitzung
Karnevalssession
Karnevalsveranstaltung
Karnevalsverein
Karnevalszeit
Karnevalszug
Karnickel