Karnickel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Karnickels · Nominativ Plural: Karnickel
Aussprache  [kaʁˈnɪkl̩]
Worttrennung Kar-ni-ckel
Wortbildung  mit ›Karnickel‹ als Erstglied: Karnickelschein  ·  mit ›Karnickel‹ als Letztglied: Versuchskarnickel
Herkunft zu kaninekenmnd ‘Kaninchen’ < cuniculuslat ‘Kaninchen’, ‘Kaninchenbau, unterirdischer Gang’

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [umgangssprachlich, meist D ] Synonym zu Kaninchen
    1. ● [derb] ⟨jmd. vermehrt sich wie die Karnickel⟩
  2. 2. [selten] [salopp] Sündenbock
eWDG und ZDL

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich, meist D
Synonym zu Kaninchen
Beispiele:
Früher hat man Karnickel oder Tauben gehalten, ist in den Wald gegangen, um Beeren zu sammeln oder Holz. [Zeit Magazin, 15.04.2017]
Ich schlich aus dem Haus, bevor Großmutter wenig später den Hof betrat, um die Hühner und Karnickel zu füttern. [Vom Schreiben, 10.11.2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Auf den sandigen Böden […] haben sich die Karnickel in den vergangenen Jahren zu einer wahren Plage entwickelt – sehr zum Verdruss der Mettenheimer Winzer, die in den beiden zurückliegenden Wintern immense Schäden in ihren Kulturen durch die gefräßigen Langohren beklagten […]. [Allgemeine Zeitung, 11.07.2011]
Ich habe nie verstanden, warum Leute sich Karnickel halten und sie dann nicht aufessen. [Hasenbraten, 31.05.2007, aufgerufen am 01.09.2020]
Bis vor etwa fünf Jahren konnte man mitten in Berlin Karnickel hoppeln sehen, selbst auf kleinen Verkehrsinseln. [Der Tagesspiegel, 08.04.2004]
derb
Phrasem:
jmd. vermehrt sich wie die Karnickel (= sich in häufiger Regelmäßigkeit und in großer Zahl vermehren)
Beispiele:
Die Menschen vermehren sich wie die Karnickel, daß hält unsere Erde irgendwann nicht mehr aus! [Gestern wurde der Temperaturrekord im Juni(!) erreicht, 27.06.2019, aufgerufen am 31.08.2020]
Tierärzte und Tierschützer raten dazu [zur Kastration von Katzen] – bei Freigängern und Stubentigern. Denn Katzen vermehren sich mit mehreren Würfen im Jahr wie die Karnickel. [Landshuter Zeitung, 30.03.2019]
»Seid fruchtbar und mehret euch«. Das war zum Zeitpunkt der Erschaffung der Welt bei nur zwei Menschen (Adam und Eva) sicher ein guter Rat. Aber es heißt in der Bibel nicht: »Seid fruchtbar und vermehret euch wie die Karnickel.« Gottes Auftrag ist inzwischen bereits übererfüllt. [Münchner Merkur, 02.01.2019]
Die Schwarzwildrotten vermehren sich […] wie die Karnickel und mit ihrer Kopfzahl nehmen die Schäden an Mais‑, Getreide‑ und Kartoffelfeldern […], in Gärten oder an Sportplätzen zu. [Reutlinger General-Anzeiger, 03.12.2016]
2.
selten, salopp Sündenbock
Beispiele:
wer war denn das Karnickel (= wer hat diese Dummheit gemacht)?WDG
Den Ausbrüchen »weiblicher Dialektik« seiner Ehefrau ist der Schöpfer der dialektischen Theologie [Karl Barth] nicht gewachsen, sie wecken seinen Fluchtinstinkt und beinahe auch »kalten Zorn« – »wenn ich mir nicht sagen müsste (…), dass ich ja das Karnickel bin, das wirklich an Allem schuld ist und das nun mit Recht so gezüchtigt wird«. [Neue Zürcher Zeitung, 13.12.2008]
Wer beschreibt […] mein Erstaunen, als ich ein paar Wochen nach Abgabe der Umsatzsteuererklärung vom Finanzamt einen Steuerbescheid über fast 3.000 Mark noch zu zahlender Umsatzsteuer erhielt[…]? Das Karnickel war in der Tat ich selbst. Ich war über eine jener mißverständlichen, bürokratischen Formulierungen in der Umsatzsteuererklärung gestolpert. [Die Zeit, 23.05.1986]
Weil der Stempel »Verschlußsache – vertraulich« auf der Niederschrift […] fehlte, hat vermutlich kaum jemand das brisante, in nicht weniger als 500 Exemplaren verteilte Papier aufmerksam gelesen – außer jenem, der es dann dem Links‑Blatt konkret zuspielte. Jetzt muß Bundestagsdirektor Helmut Schellknecht herausfinden, wer wohl das Karnickel war. [Die Zeit, 07.07.1978]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Kaninchen · Karnickel  ●  Hase (vereinfachend)  ugs. · Hauskaninchen  fachspr. · Kanin  fachspr. · Lapinchen (Eifeler Platt)  ugs. · Mümmelmann  ugs., scherzhaft · Oryctolagus cuniculus (zool.)  fachspr. · Wildkaninchen  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Karnickel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karnickel‹.

Zitationshilfe
„Karnickel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Karnickel>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Karnevalszug
Karnevalszeit
Karnevalsverein
Karnevalsveranstaltung
Karnevalsumzug
Karnickelfutter
Karnickelschein
Karnies
Karniese
karnivor