Karolingerzeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Karolingerzeit · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungKa-ro-lin-ger-zeit
WortzerlegungKarolingerZeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kultur

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Karolingerzeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der späteren Karolingerzeit setzte dann im Norden wieder eine rückläufige Bewegung ein.
Scharnagl, August u. a.: Gemeindegesang. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 10932
Weltweit gibt es nur etwa zehn vergleichbare Goldhandschriften aus der Karolingerzeit.
Die Welt, 26.06.1999
Am besten gelungen ist der Abschnitt über die Karolingerzeit; hier wird insgesamt ein überzeugendes Bild geboten.
Die Zeit, 01.07.1994, Nr. 27
Die umstrittenen Namen vom »Weilertyp« weist P. jüngeren Zeiten, namentlich der Karolingerzeit, zu.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1939, S. 335
Extensive Rodung ist in vorgeschichtlicher Zeit nicht wahrscheinlich, sie setzte erst in der Karolingerzeit ein.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 351
Zitationshilfe
„Karolingerzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Karolingerzeit>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Karolinger
Karolin
Karokleid
Karoflöte
Karodame
Karomuster
Karoneun
Karosse
Karosserie
Karosseriebau