Kartierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kar-tie-rung
Wortzerlegung  kartieren -ung

Typische Verbindungen zu ›Kartierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kartierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kartierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 2006 fotografiert sie den Mars und macht so die Kartierung des Roten Planeten möglich.
Die Zeit, 09.10.2013, Nr. 38
Die Kartierung mit diesem Instrument dient offenbar auch militärischen Zwecken.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.2000
Liefert doch die Kartierung des Genoms mitnichten schon den Schlüssel des Lebens.
Die Welt, 20.03.2001
Einen Teil der genauen Kartierung halten die Amerikaner aus militärischen Gründen geheim.
Der Tagesspiegel, 25.01.2000
Bisher gab es keine Methode zur vollständigen Kartierung der Zelloberfläche und zur Identifizierung der molekularen Kontakte zwischen Zellen.
o. A.: Medizin. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Kartierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kartierung>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kartieren
Karthäusernelke
Karthamin
kartesisch
Kartenzimmer
Karting
karto-
Kartoffel
Kartoffelacker
Kartoffelanbau