Kartoffelflocken

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungKar-tof-fel-flo-cken
WortzerlegungKartoffelFlocke
eWDG, 1969

Bedeutung

Futtermittel aus gereinigten, gedämpften und getrockneten Kartoffeln

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um Milchallergien bei Schneemännern auszuschließen, müssen dem Schnee zusätzlich Kartoffelflocken beigegeben werden.
Die Zeit, 17.11.1997, Nr. 46
In weiterem Verfolg der nationalwirtschaftlichen Grundeinstellung der Reichsregierung werden für Schweinefütterung als Ersatz ausländischer Futtermittel inländische Kartoffelflocken und eosinierter Inlandroggen zur Verfügung gestellt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1933]
Zitationshilfe
„Kartoffelflocken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kartoffelflocken>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kartoffelfeuer
Kartoffelferien
Kartoffelfeld
Kartoffelfeime
Kartoffelfäule
Kartoffelgabel
Kartoffelgulasch
Kartoffelhacke
Kartoffelhorde
Kartoffelkäfer