Kartothek, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kartothek · Nominativ Plural: Kartotheken
WorttrennungKar-to-thek
HerkunftFranzösisch + Griechisch
eWDG, 1969

Bedeutung

Kartei
Beispiele:
eine Kartothek anlegen
jmdn. in eine Kartothek eintragen
in der Kartothek nachsehen
eine umfangreiche Kartothek
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

karto- · Kartographie · Kartothek
karto- Bestimmungswort in gelehrten Zusammensetzungen mit der Bedeutung ‘Karten’ und griech. Lautverhältnissen angepaßtem Kompositionsvokal o; zugrunde liegt nhd.Karte (s. d.) bzw. frz. carte. Kartographie f. ‘Technik, Lehre, Geschichte der Herstellung von Land- und Seekarten, Kartenkunde’, Kartograph, kartographisch (19. Jh.); vgl. frz. cartographie, cartographe, cartographique (1. Hälfte 19. Jh.); zum Grundwort s. ↗-graph, ↗-graphie. Kartothek f. ‘Kartei, Zettelkasten’ (Ende 19. Jh.), nach dem Vorbild von ↗Bibliothek (s. d.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Kartothek · ↗Zettelkasten
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Kartothek‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem schlecht geheizten und nicht eben freundlichen Raum saß eine Frau vor einer großen Kartothek.
Die Zeit, 25.10.1968, Nr. 43
Die Zentrale hat die Übersicht, den Glauben an die Übersicht und eine Kartothek.
Tucholsky, Kurt: Die Zentrale. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1929], S. 3523
Mit Hilfe dieser Kartothek entscheidet dieser Oberst, wer unter den vielen Hunderten von Bewerbern ausgewählt wird und eine Einladung nach Wimbledon erhält.
Die Zeit, 21.06.1963, Nr. 25
Der Inhalt der in diese Kartothek aufzunehmenden Eintragungen besteht lediglich aus Eingangsdatum, Firma und Endbetrag jeder Faktura über Ausgabeposten für Reklamezwecke ohne jede Nebenangabe.
Köstler, Josef Aug.: Interne Reklame-Organisation. In: Ruben, Paul (Hg.) Die Reklame, Berlin: Paetel 1914, S. 284
Das Schema der Kartothek erscheint in etwas gekürzter Gestalt im Vergleich zu dem Schema der Beschreibung im Katalog der ältesten lateinischen Handschriften des 5.--9.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 619
Zitationshilfe
„Kartothek“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kartothek>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kartonstich
kartonieren
Kartonagenmacher
Kartonagenfabrik
Kartonagenarbeiter
Kartusche
Karunkel
Karussell
Karussellfahrt
Karussellgeschäft