Kassenmagnet, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKas-sen-ma-gnet · Kas-sen-mag-net
WortzerlegungKasseMagnet
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Showgeschäft, im Filmgeschäft o. Ä.   Person oder Sache, die ein großes Publikum anzieht

Thesaurus

Synonymgruppe
Bestseller · ↗Hit · ↗Kassenerfolg · Kassenmagnet · ↗Kassenschlager · ↗Knüller · ↗Publikumserfolg · ↗Verkaufsschlager  ●  ↗Reißer  ugs. · ↗Renner  ugs. · ↗Schnelldreher (Kaufmannssprache)  fachspr. · ↗Zugpferd  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber man wollte sie offensichtlich als Kassenmagneten einsetzen, und dies scheint vollauf gelungen zu sein.
Die Zeit, 10.04.1959, Nr. 15
Die großen Kassenmagneten sind im deutschen Filmgeschäft sowieso eher knapp.
Süddeutsche Zeitung, 24.07.1999
Der ganz große Kassenmagnet aber scheint die Partie gegen Hannover nicht zu werden.
Die Welt, 05.08.1999
Zu einer "Oscar"-Nominierung hat es Reagan nie gebracht, zum Kassenmagneten auch nicht.
Der Spiegel, 08.12.1980
Vor allem erweist sich die von August Siems verfaßte Ausstattungspantomime "Mephisto" als ein Kassenmagnet.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 11.02.1902
Zitationshilfe
„Kassenmagnet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kassenmagnet>, abgerufen am 25.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kassenlimit
Kassenlage
Kassenkredit
Kassenknacker
Kassenkladde
Kassenobligation
Kassenpatient
Kassenpraxis
Kassenraum
Kassenrevision