Katastrophenschutz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Katastrophenschutzes · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungKa-ta-stro-phen-schutz · Ka-tas-tro-phen-schutz · Ka-tast-ro-phen-schutz
WortzerlegungKatastropheSchutz
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutungen

a)
Organisation, die bei der Gefährdung durch eine Katastrophe zur Hilfeleistung angefordert und eingesetzt wird
Beispiele:
Der dem Innenministerium unterstellte Katastrophenschutz sei heute in erster Linie bei Naturkatastrophen gefragt. [Frankfurter Rundschau, 01.02.2000]
Dafür gibt es neben den Warnungen im Rundfunk heute das elektronische Katwarn-System, mit dem Katastrophenschutz, Feuerwehr und Wetterdienst per SMS, E-Mail oder App vor Katastrophen warnen. [Die Zeit, 24.03.2016 (online)]
Seit 2001 wurden Milliarden in neues Personal und neue Technik für die Sicherheitsbehörden und für den Katastrophenschutz investiert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25.08.2006]
Ebenfalls 25 bis 30 Prozent [der Wehrpflichtigen] leisten Dienst bei Polizei oder Bundesgrenzschutz, im zivilen Katastrophenschutz sowie im Entwicklungsdienst […]. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]]
[…] der Katastrophenschutz, eigentlich bestimmt zur Behebung von Notständen, die durch Naturereignisse oder durch Schadens- oder Unglücksfälle überörtlichen Ausmaßes ausgelöst sind[…]. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch – N. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 4702]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der örtliche, zivile Katastrophenschutz
als Genitivattribut: die Helfer, der Leiter, die Mitarbeiter des Katastrophenschutzes
b)
vorbeugende Maßnahme, um eine Katastrophe zu verhindern
Beispiele:
Die Hauptanwendung des Radars sei […] der Katastrophenschutz. [Neue Zürcher Zeitung, 01.12.2015]
Für den Katastrophenschutz ist der DWD [Deutsche Wetterdienst] besonders wichtig, denn er rechnet auch die Ausbreitungswege und -geschwindigkeit radioaktiver Wolken aus. [Die Zeit, 12.11.2015 (online)]
Neben Deichrückverlegungen drängen die Grünen auf bessere Frühwarnsysteme und auf einen besseren Katastrophenschutz. [Bild, 04.09.2002]
Der reguläre Katastrophenschutz ist Sache der Bundesländer, die dafür vor allem auf die Feuerwehren und auf die privaten Hilfsorganisationen zurückgreifen. [Der Spiegel, 08.04.1991, Nr. 15]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: vorbeugender Katastrophenschutz
als Akkusativobjekt: den Katastrophenschutz organisieren
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Behörde, das Ministerium, der Minister für Katastrophenschutz

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alarmbereitschaft Brandschutz Bundesbehörde Bundesgrenzschutz Bundeswehr Einsatzkraft Feuerwehr Helfer Hilfswerk Innenbehörde Katastrophenvorsorge Ländersache Minister Ministerium Referatsleiter Rettungnskraft Rettungsdienst Rettungswesen Senatsgesundheitsverwaltung Spezialeinheit UN-Konferenz Verfassungsschutz Zivildienst Zivilschutz Zivilverteidigung Zuständigkeit philippinisch vorbeugend zivil örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Katastrophenschutz‹.

Zitationshilfe
„Katastrophenschutz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Katastrophenschutz>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Katastrophenort
Katastrophenmeldung
Katastrophenmedizin
Katastrophenhilfe
Katastrophengebiet
Katastrophentheorie
Katastrophentourismus
katastrophisch
Katasyllogismus
Katathermometer