Kategorisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kategorisierung · Nominativ Plural: Kategorisierungen
Worttrennung Ka-te-go-ri-sie-rung

Thesaurus

Synonymgruppe
Einteilung · Kategorisierung · Klassifikation · Klassifizierung · Sortierung  ●  Konzeptualisierung  fachspr., selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kategorisierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kategorisierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kategorisierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr Schillern läßt sie sperrig gegenüber einer strikten Kategorisierung sein. [Krämer, Walter / Sauer, Wolfgang, Lexikon der populären Sprachirrtümer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 6]
Gleichzeitig beginnen auch Frauen, sich gegen die pauschale Kategorisierung als Opfer zu wehren. [Die Zeit, 31.12.2012 (online)]
Er glaube das nicht, mit dem Begriff „Star“ könne er nichts anfangen, das sei für ihn eine eher abwertende Kategorisierung. [Die Zeit, 03.08.1990, Nr. 32]
Ich glaube, in drei Jahren reden wir über diese Kategorisierungen gar nicht mehr. [Die Welt, 09.02.2001]
Allein, zu einer Kategorisierung wie dieser kommt es gar nicht erst. [Der Tagesspiegel, 12.10.2001]
Zitationshilfe
„Kategorisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kategorisierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kategorientafel
Kategoriensystem
Kategorienlehre
Kategorienbildung
Kategorie
Katen
Katenbrot
Katene
Katenoid
Katenrauch