Kaue, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kaue · Nominativ Plural: Kauen
Aussprache
Wortbildung mit ›Kaue‹ als Letztglied: ↗Umkleidekaue · ↗Waschkaue
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

Bergmannssprache
a)
Gebäude über der Schachtöffnung eines Bergwerks
Beispiele:
Im Hof des Museums […] wurde eine hölzerne Kaue gebaut, der Schachteingang. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1995]
[…] das stadtteilprägende Ensemble [der stillgelegten Zeche], bestehend aus Fördertürmen, Schornsteinen, Kraftwerk, Mischanlage, Kohlenwäsche, Zechenbahnhof, Werkstätten, Hallen und Kauen, sollte erhalten und nicht jeder der Schächte verfüllt werden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 15.03.2001]
Kaue, kleines Gebäude über einer Schachtmündung. [o. A.: K. In: Brockhausʼ Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 35856]
b)
Wasch- und Umkleideraum der Bergleute; Waschkaue
Beispiele:
In der Kaue, dem Umkleideraum der Bergleute, erhalten sie ihre […] Ausstattung: Grubenhelme. [Spiegel, 07.06.2014 (online)]
Auf der Hütte bin ich in die Kaue gegangen, habʼ mich umgezogen […]. [Die Zeit, 08.03.1996, Nr. 11]
Es ist ein Umkleideraum mit Badewanne, heißt aber »Kaue«. Dort bekomme ich Drillichzeug, schwere Schuhe, ein Halstuch, einen Schutzhelm mit kleinem Scheinwerfer[…]. [Die Zeit, 11.12.1964, Nr. 50]
Sie wuschen sich in der Kaue unter der Brause. [Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 365]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kaue f. ‘Verschlag, Käfig, (Schutz)hütte (über einem Schacht), Wasch- und Umkleideraum (der Bergleute)’, spätmhd. kouwe, nhd. Keue (15. Jh.), Kawe, Kaue (16. Jh.), entlehnt (wie ↗Käfig und nd.Koje, s. d.) aus lat. cavea ‘Höhlung, Behältnis, Käfig’.
Zitationshilfe
„Kaue“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaue>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kauderwelschen
kauderwelsch
kaudern
kaudal
Kaubewegung
kauen
kauern
Kauerstart
Kauf
Kaufabschluss