Kaufpreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kaufpreises · Nominativ Plural: Kaufpreise
Aussprache 
Worttrennung Kauf-preis
Wortzerlegung  kaufen Preis
eWDG

Bedeutung

Preis, für den eine Ware zu erwerben ist
Beispiele:
der Kaufpreis für dieses Grundstück beträgt 106 Euro pro Quadratmeter
der Kaufpreis war zu hoch
etw. ist im Kaufpreis inbegriffen

Thesaurus

Synonymgruppe
Einkaufspreis · Kaufpreis

Typische Verbindungen zu ›Kaufpreis‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kaufpreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kaufpreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor einem Jahr scheiterte der Verkauf an die amerikanischen Investoren von Lone Star am Kaufpreis.
Die Welt, 20.11.2003
Ihm geht es jetzt vor allem um die Höhe des Kaufpreises.
Der Tagesspiegel, 11.09.2002
In solchen Fällen kann man den Kauf rückgängig machen oder den Kaufpreis herabsetzen.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 456
Spätestens danach bekommt der Factoring-Kunde den Rest der Kaufpreises gutgeschrieben.
o. A. [hgh.]: Factoring. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Dafür haben Sie das Recht, vom Dieb den Kaufpreis zurückzufordern.
Spoerl, Alexander: Mit dem Auto auf Du, Berlin u. a.: Dt. Buchgemeinschaft 1961 [1953], S. 1
Zitationshilfe
„Kaufpreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaufpreis>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaufprämie
Kauforder
Kaufoption
Kaufobjekt
Kaufneigung
Kaufprojekt
Kaufprozess
Kaufrausch
Kaufrecht
Kaufsache