Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kaufsignal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kaufsignals · Nominativ Plural: Kaufsignale
Worttrennung Kauf-si-gnal · Kauf-sig-nal
Wortzerlegung kaufen Signal

Typische Verbindungen zu ›Kaufsignal‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kaufsignal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kaufsignal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Umgekehrt gibt ein Durchstoßen der Linie nach oben ein Kaufsignal. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1997]
Das war das Kaufsignal, was nun den Kurs treibt ", sagte ein Analyst. [Die Welt, 07.04.2005]
Durch das "Drehen" aus der überverkauften Zone wurde ein deutliches Kaufsignal generiert. [Die Welt, 18.08.2004]
Doch für die Analysten ist das noch längst kein Kaufsignal. [Die Welt, 18.07.2002]
Ein Kurs von 44 Euro bedeute ein Kaufsignal, hieß es. [Die Welt, 09.10.2000]
Zitationshilfe
„Kaufsignal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaufsignal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaufsache
Kaufrecht
Kaufrausch
Kaufprämie
Kaufprozess
Kaufsucht
Kaufsumme
Kaufunlust
Kaufverhalten
Kaufvertrag