Kaustikum

WorttrennungKaus-ti-kum
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin ätzendes Mittel, mit dem schlecht heilende Narben, Wunden o. Ä. behandelt werden
Zitationshilfe
„Kaustikum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaustikum>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaustik
kaustifizieren
Kausche
Kausch
Kausativum
kaustisch
Kaustobiolith
Kautabak
Kautablette
Kautel