Kautablette, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKau-ta-blet-te · Kau-tab-let-te
WortzerlegungkauenTablette

Thesaurus

Synonymgruppe
Brausetablette · ↗Dragée · ↗Kapsel · Kautablette · ↗Pille · ↗Tablette
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • große Tablette  ●  Pferdetablette  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andererseits können wir ja nichts dafür, schließlich haben wir diese Kautabletten nicht erfunden und die Werbung dafür auch nicht in Auftrag gegeben.
Die Welt, 17.08.1999
Sie schlucken Kautabletten, Pulver oder Kapseln, was mithin auch für nachfolgende Generationen gelten dürfte.
Süddeutsche Zeitung, 24.05.1996
Und vor der Party nehme ich eine Aspirin (Brause- oder Kautablette).
Bild, 29.12.1999
Die Nachuntersuchung ergab jedoch, dass in diesen Kautabletten, ein US-Produkt, anders als sonst Nandrolon-Vorläufer enthalten waren.
Der Tagesspiegel, 28.10.2000
Zitationshilfe
„Kautablette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kautablette>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kautabak
Kaustobiolith
kaustisch
Kaustikum
Kaustik
Kautel
Kauter
Kauterisation
kauterisieren
Kauterium