Kehrwisch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kehrwisch(e)s · Nominativ Plural: Kehrwische · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache [ˈkeːɐ̯vɪʃ]
Worttrennung Kehr-wisch
Wortzerlegung kehren2 Wisch
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

Kehrset aus Kutterschaufel und Kehrwisch
Kehrset aus Kutterschaufel und Kehrwisch
(Incompetencia, CC BY-SA 4.0)
D-Südwest , umgangssprachlich
Synonym zu Handbesen
Beispiele:
Zu was braucht man einen Staubsauger, wenn man doch eine Kehrschaufel und einen Kehrwisch sein eigen nennt? [Südkurier, 05.01.2015]
Gemeinsam […] säuberten die sechs‑ bis zehnjährigen Nachwuchskräfte die Gegend rund um die Georg‑Goldstein‑Schule […] Mit Roter Wurst, Kaffee und Bier bedankte sich die Stadtverwaltung für das freiwillige Engagement. Ein Putzset, bestehend aus Kutterschaufel und Kehrwisch, gab es für jeden Helfer noch obendrauf. [Reutlinger General-Anzeiger, 13.03.2018]
Für jedes Klassenzimmer […] hat [Schulleiter] Dieter M[…] einen Staubsauger gekauft, damit nach einem jeden Schultag der Raum gesaugt wird – und auch der Flurbereich. Damit auch in den Räumen im Erdgeschoss Sauberkeit herrscht, wird in jedem der Räume ein Kehrwisch angebracht. [Südkurier, 29.01.2014]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Kehrwisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kehrwisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kehrwert
Kehrtwendung
Kehrtwende
Kehrseite der Medaille
Kehrseite
Kehrwoche
Keib
Keiche
Keiferei
Keil