Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Keilkissen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Keilkissens · Nominativ Plural: Keilkissen
Aussprache 
Worttrennung Keil-kis-sen
Wortzerlegung Keil Kissen
eWDG

Bedeutung

kleine, keilförmige Matratze zur höheren Lagerung des Kopfes
Beispiel:
das Keilkissen anheben, zurechtrücken

Verwendungsbeispiele für ›Keilkissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die schiffseigenen Matratzen und Keilkissen konnten am Ende der Fahrt mitgenommen werden. [Die Zeit, 16.10.1987, Nr. 43]
Zitationshilfe
„Keilkissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Keilkissen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Keilinschrift
Keilhose
Keilhaue
Keilerei
Keiler
Keilrahmen
Keilriemen
Keilschrift
Keilschriftforschung
Keilwelle