Kelchblatt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKelch-blatt (computergeneriert)
WortzerlegungKelchBlatt
eWDG, 1969

Bedeutung

Botanik Blatt des Blütenkelches

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stiel grün

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kelchblatt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon an den jungen Knospen werden die fünf kaum verwachsenen Kelchblätter auffällig.
Der Tagesspiegel, 24.08.2002
Außen liegen die grünen Kelchblätter, weiter innen die bunten Blütenblätter.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.2000
Die Pflanze hat ihren Namen nach der Stellung der fünf Blütenblätter zu den fünf Kelchblättern.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 33
Ihre Früchte sind Beeren, umschlossen von blasig aufgetriebenen, orangeroten Kelchblättern.
Wohnen im Grünen, 1979, Nr. 3
Der Erbsenwickler fliegt von Ende Mai an und legt seine Eier an die Kelchblätter der Erbsenblüten oder an die Unterseite der Blätter.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 423
Zitationshilfe
„Kelchblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kelchblatt>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kelch
Keksriegel
Keksdose
Keks
keinmal
Kelchdeckel
kelchförmig
Kelchglas
Kelchkapitell
Kelchkommunion