Kenntnisstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kennt-nis-stand
Wortzerlegung KenntnisStand1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Stand der Kenntnis bzw. der Erkenntnisse in Bezug auf jmdn. oder etw.

Thesaurus

Synonymgruppe
Fähigkeit · ↗Horizont · Kenntnis · Kenntnisstand · ↗Know-how · ↗Kompetenz · ↗Können · ↗Rüstzeug · ↗Sachkenntnis · ↗Sachkunde · ↗Sachverstand · ↗Wissen · ↗Wissensstand  ●  ↗Ahnung  ugs. · ↗Expertise  geh. · Kenne  ugs. · Techne  geh., griechisch
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kenntnisstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kenntnisstand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kenntnisstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach meinem heutigen Kenntnisstand gehe ich davon aus, daß sie positiv sein wird.
Bild, 25.10.2004
Das ist nach dem bisherigen Kenntnisstand aber nicht der Fall.
Die Welt, 18.01.2001
Die Verbindung kann jetzt zwar immer noch abgehört werden, die Entschlüsselung ist aber nach dem heutigen Kenntnisstand unmöglich.
C't, 1999, Nr. 16
Das scheint in diesem Fall nach dem derzeitigen Kenntnisstand so gewesen zu sein.
Der Tagesspiegel, 08.07.1999
Den Anfangszustand näher auszumalen, ist bei diesem Kenntnisstand nicht ohne Willkür möglich.
Wieland, W.: Entwicklung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 3042
Zitationshilfe
„Kenntnisstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kenntnisstand>, abgerufen am 04.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kenntnisreich
Kenntnisnahme
kenntnislos
kenntnisarm
Kenntnis
Kennung
Kennungswandler
Kennwert
Kennwort
Kennzahl