Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kerngehalt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Kern-ge-halt
Wortzerlegung Kern Gehalt1

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Wesentliche · Grundaussage · Grundidee · Hauptgedanke · Kernaussage · Kerngehalt · Kerninhalt · wesentlicher Inhalt · wichtigste Aussage · zentrale Aussage
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kerngehalt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kerngehalt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kerngehalt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn man den Begriff "Reform" auf seinen Kerngehalt zurückführt, dann geht es darum, etwas zu verbessern. [Der Tagesspiegel, 15.02.1999]
Ich nehme jedes Argument, das bei dieser sensiblen Geschichte kommt, ernst, und wir prüfen das auf Aussagekraft und Kerngehalt. [Die Zeit, 12.11.1993, Nr. 46]
Das Grundgesetz, aus dem sich die Gesetzestreue herleitet, ist in seinem Kerngehalt beschädigt worden. [Der Spiegel, 31.01.2000]
Heute wird ganz offen dieser Kerngehalt, das Sozialstaatsgebot, zur Disposition gestellt, und zwar aus der mehr oder minder neoliberalen politischen Mitte, auch in der ZEIT. [Die Zeit, 23.10.2003, Nr. 44]
Der Union werfen die Grünen vor, sie stelle mit ihren bisherigen Vorschlägen für einen Kompromiss „den humanitären und modernen Kerngehalt" des Zuwanderungsgesetzes in Frage. [Der Tagesspiegel, 01.12.2003]
Zitationshilfe
„Kerngehalt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kerngehalt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kerngedanke
Kerngebiet
Kernfäule
Kernfusionsreaktor
Kernfusionsreaktion
Kerngehäuse
Kerngeschäft
Kerngeschäftsfeld
Kerngruppe
Kernhaus