Kernland, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kernland(e)s · Nominativ Plural: Kernländer
Aussprache [ˈkɛʁnlant]
Worttrennung Kern-land
Wortzerlegung  Kern Land
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Staat, der in einem internationalen Staatenverbund eine besondere, wichtige bzw. führende Rolle innehat
Kollokationen:
mit Genitivattribut: Kernland der Europäischen Union, der Eurozone, der Währungsunion
Beispiele:
Dass in einem Kernland [der EU] wie Frankreich ein Drittel der Wähler für den Front National stimmt – Ziele der rechtspopulistischen Partei sind der Austritt aus dem Euro und die Entmachtung der EU – war noch vor Kurzem undenkbar. [Die Welt, 28.12.2015]
L[…] und andere Experten registrieren die Fliehkräfte im vereinten Europa: den Rechtsruck, die Wählerwanderung hin zu Parteien, welche den Euro und die EU ablehnen – gerade in zentralen Kernländern der Währungsunion wie Frankreich, den Niederlanden und Deutschland. [Die Zeit, 01.04.2016]
Izmir zieht vor allem Flüchtlinge an, die […] weiterwollen in die Kernländer Europas, denn von der Millionenstadt an der Ägäis gehen die Schlepperrouten aus, die über das Meer zu den griechischen Inseln führen. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.2015]
Längst sind die immer im Sommer wiederkehrenden Feuer (= Flächenbrände) ein Politikum in den Kernländern Südostasiens. Denn der Rauch […] führt zu Gesundheitsproblemen, zu Unterbrechungen des Flugverkehrs, zur Gefährdung des Seeverkehrs und zum Fernbleiben von Touristen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.07.2006]
Das Mercosur‑Bündnis, dem als Kernländer Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay angehören, ist als erweiterungsfähiges Modul konzipiert. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.11.2003]
2.
Zentrum eines (meist größeren) Staates
Grammatik: nur im Singular
Beispiele:
Im gesamten Kernland von China werden derzeit gigantische Flächen ausgemessen, Gruben ausgehoben, Straßen gebaut, Bäume gepflanzt und Schienen gelegt. [Die Zeit, 03.03.2011]
Die Dürre hat das amerikanische Kernland fest im Griff. In vielen Gegenden hat es seit Monaten nicht mehr messbar geregnet, fast 1.600 Landkreise in 32 Staaten sind inzwischen zu Notstandsgebieten erklärt worden. [Die Zeit, 28.08.2012]
Die japanische Präfektur Yamagata liegt unmittelbar westlich der von der Erdbebenkatastrophe besonders betroffenen Gegend um die Groß[s]tadt Sendai[…]. Sie gehört zu dem agrarischen Kernland, in dem sich traditionelle Anbaumethoden allmählich mit den Erleichterungen der industrialisierten Landwirtschaft verbanden. [Der Standard, 22.03.2011]
Im März waren die jüdischen Bewohner des israelischen Kernlands das Ziel einer langen Kette von Gewalttaten und Anschlägen militanter Palästinenser. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]]
spezieller Staat im Verhältnis zu seiner Exklave, einem seiner autonomen Gebiete, Sondergebiete, Provinzen o. Ä.
siehe auch Mutterland (3)
Beispiele:
Kaliningrad ist geografisch isoliert und vom Kernland auf direktem Wege nur über Wasser oder durch die Luft zu erreichen; auf dem Landweg müssen drei Grenzen passiert werden. [Neue Zürcher Zeitung, 30.10.2014]
Hongkong ist seit der Rückgabe der Kronkolonie durch Großbritannien eine Sonderverwaltungszone Chinas, mit einem nach wie vor relativ liberalen Rechtssystem, mit voller Freizügigkeit allerdings nur zur Außenwelt hin und nicht ins chinesische Kernland. [Die Welt, 04.09.2019]
Die Wahlbeteiligung in den 22 Regionen des französischen Kernlandes und den vier Überseeregionen betrug insgesamt 65,68 Prozent. [Der Standard, 31.03.2004]
3.
Zentrum einer bestimmten ideologischen, religiösen, politischen, wirtschaftlichen Macht, Partei, Ausrichtung o. Ä.
Grammatik: meist im Singular
Synonym zu Hochburg
Kollokationen:
mit Genitivattribut: Kernland der Reformation, des deutschen Protestantismus
Beispiele:
In Oberbayern, dem Kernland der CSU, hat die SPD auf dem Land jetzt überhaupt keinen Landtagsabgeordenten mehr. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.2003]
In Davos wird mit Erstaunen bis Entsetzen auf den Beginn der Präsidentschaft von Donald Trump geschaut, dessen Äusserungen befürchten lassen, dass es im Kernland des Kapitalismus zu einer Renaissance von Isolationismus, Nationalismus und Protektionismus kommt. [Neue Zürcher Zeitung, 20.01.2017]
In mehreren Bundesstaaten, die zum Kernland der amerikanischen Gewerkschaftsbewegung zählen, bereiten sie Gesetze vor, die Arbeiterorganisationen finanziell austrocknen würden. [Süddeutsche Zeitung, 28.01.2012]
West‑Bromwich‑West und Preston, die beiden englischen Wahlkreise, gehören zum Kernland der Arbeiterbewegung; Glasgow‑Anniesland ist ererbter schottischer Labour‑Besitz. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.11.2000]
bildlichDie Sanierung der [Berliner] Museumsinsel, des Kernlandes der Staatlichen Museen, ja die soll bitte schön ab jetzt der Bund doch lieber alleine bezahlen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.11.2001]
Sachsen‑Anhalt, Sachsen und Thüringen profitieren als Kernländer der Reformation besonders vom Jubiläums‑Hype [anlässlich des 500. Jahrestags der Publikation der 95 Thesen von Martin Luther]. [Welt am Sonntag, 04.06.2017] ungewöhnl. Pl.
spezieller von einem politischen (häufig militärischen) Konflikt betroffenes Gebiet, in dem eine Konfliktpartei ihre Vormachtstellung über einen längeren Zeitraum behauptet
Beispiele:
Auch ausserhalb ihres südafghanischen Kernlandes weiten die Aufständischen ihre Kontrolle aus, etwa in den Provinzen Bamian oder Kunduz. [Neue Zürcher Zeitung, 10.09.2016]
Im März 1918 war Moskau zur neuen Hauptstadt der Sowjetmacht erklärt worden, weil es weniger gefährdet als Petrograd war und im Zentrum des russischen Kernlandes lag, das die Bolschewiki unter allen Umständen halten mussten, um nicht unterzugehen. [Die Welt, 06.07.2019]
Nach der Eroberung von Mossul waren die Extremisten zunächst im sunnitischen Kernland des Irak, wo die Unzufriedenheit mit dem Schiiten‑Regime in Bagdad verbreitet ist, nach Süden vorgerückt. [Süddeutsche Zeitung, 05.08.2014]
Der Vorstoss der Rebellen nach Süden bedroht die Verbindung zwischen Damaskus und dem alawitischen Kernland an der Küste, die für das Regime strategisch wichtig ist. [Neue Zürcher Zeitung, 27.12.2012]
Sowohl Kroaten als auch bosnische Militärs machten deutlich, daß sie nach ihren jüngsten Erfolgen gegen die Serben weitere Eroberungen anstrebten und in serbisch‑bosnisches Kernland vorzustoßen beabsichtigten. [Berliner Zeitung, 07.11.1994]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Kernland‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kernland‹.

Zitationshilfe
„Kernland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kernland>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kernladungszahl
Kernladung
Kernkraftwerk
Kernkraftgegner
Kernkraftausstieg
Kernleder
Kernleistung
Kernling
kernlos
Kernmannschaft