Kick, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
Wortbildung mit ›Kick‹ als Letztglied: ↗Adrenalinkick · ↗Extrakick
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Fußball, Jargon Tritt, Stoß mit dem Fuß
2.
a)
salopp (Nerven)kitzel, Vergnügen, Erregung
b)
durch Drogen hervorgerufener euphorieähnlicher Zustand

Thesaurus

Synonymgruppe
Kick · ↗Stoß · ↗Tritt
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Fuß  ●  Käsemauke  ugs. · ↗Mauke  ugs. · Quadratlatsche  ugs.
Synonymgruppe
Anspannung · ↗Gespanntheit · ↗Nervenkitzel · ↗Nervosität · ↗Spannung  ●  ↗Suspense  engl. · ↗Thrill  engl. · Kick  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bungee-Jumping Extrapunkt Gier Kick Klick Kunstrasen Rush Suche Sucht Zusatzpunkt ansehnlich bedeutungslos besonder entscheidend erotisch final freundschaftlich geil grauenhaft grausam grottenschlecht lustlos mau mies müd schlapp total trist trostlos ultimativ

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kick‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er freut sich jeweils schon den ganzen Tag über auf den Abend, auf «den speziellen Kick» im alltäglichen Leben.
Die Zeit, 08.09.2005, Nr. 37
Sie sehen da eine neue Chance, und die gibt ihnen einen unglaublichen Kick.
Bild, 26.07.2002
Als besonderer "Kick" solcher Rennen gilt, dass nicht auf extra abgesperrten Straßen gerast wird.
Der Tagesspiegel, 05.04.2000
Die Suche nach dem besonderen Kick greift auch im Sport immer mehr um sich.
Die Welt, 11.05.1999
Können die Stücke des Argentiniers Vivaldis größtem Hit tatsächlich noch einen zusätzlichen Kick verpassen?
Der Spiegel, 06.03.2000
Zitationshilfe
„Kick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kick>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kichern
Kichererbsenmehl
Kichererbse
Kicher
Kibla
kick-
Kick-and-rush
Kick-down
Kickaufschlag
Kickbewegung