Kiemenbogen

WorttrennungKie-men-bo-gen
WortzerlegungKiemeBogen1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zoologie jeweils paarig in bestimmter Anzahl vorkommende knorpelige oder knöcherne Spange, die die Kiemen stützt

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Branchialbogen · Kiemenbogen · Pharyngealbogen · Schlundbogen · Viszeralbogen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Embryo ist nur einen Zentimeter lang, hat noch einen Schwanz und Kiemenbögen.
Die Zeit, 05.04.1974, Nr. 15
Dieser Bauplan ist in den eigentlichen Kiemenbogen auch bei den evoluierteren Formen noch deutlich.
Portmann, Adolf: Einführung in die vergleichende Morphologie der Wirbeltiere, Basel: Schwabe 1959 [1948], S. 86
Zitationshilfe
„Kiemenbogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kiemenbogen>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kiemenatmung
Kiemenatmer
Kieme
Kielwasser
Kielschwert
Kiemendarm
Kiemendeckel
Kiemenhaut
Kiemenspalte
Kien