Kindel

WorttrennungKin-del (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik Trieb, Seitensprosse bei bestimmten Pflanzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kindel hofft dann auf eine differenziertere Sicht auf den Fall.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.2000
Die Artischocke kann aus Samen oder vegetativ aus sogenannten Kindeln angezogen werden.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 599
Für Waldökologen ist der Kindel ein faszinierendes Labor der Natur.
Die Zeit, 19.04.2006, Nr. 16
Kardiologe Dr. Martin Kindel (39) geht damit in Hamburg neue Wege.
Bild, 19.02.1999
Natürlich steigerten die Zwischentexte von Loriot, von Manfred Kindel hintersinnig vorgetragen, noch das Vergnügen.
Der Tagesspiegel, 29.06.1998
Zitationshilfe
„Kindel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kindel>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kindchenschema
Kindchen
Kindbettfieber
Kindbetterin
Kindbett
Kindelbier
Kinder-Notdienst
Kinderarbeit
Kinderarmut
Kinderarzt