Kinderclub, der

Alternative Schreibung Kinderklub
Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kinderclubs · Nominativ Plural: Kinderclubs
Worttrennung Kin-der-club ● Kin-der-klub
Wortzerlegung KindClub
Rechtschreibregeln § 32 (2)

Verwendungsbeispiele für ›Kinderclub‹, ›Kinderklub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Genutzt werden alle Gebäude des Dorfes, die einstige Schule etwa für einen Kinderclub.
Die Welt, 19.11.1999
Fast überall gibt es einen Kinderclub, in dem die Kids gratis betreut werden.
Bild, 04.09.1999
Doch die sind trotz des aufwändig ausgestatteten Kinderclubs nicht unbedingt Zielgruppe dieser Anlage.
Der Tagesspiegel, 30.06.2002
Schließlich findet sie fünf freie Plätze in einem Kinderclub an der Algarve.
Die Zeit, 03.12.1998, Nr. 50
Während die Privatsender ihre Kinderclubs gleich für mehrere Stunden öffnen, ist das Angebot bei ARD und ZDF meist regelrecht zersplittert.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.1995
Zitationshilfe
„Kinderclub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderclub>, abgerufen am 02.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderchor
Kinderbühne
Kinderbuchladen
Kinderbuchautor
Kinderbuch
Kindercreme
Kinderdorf
Kinderdrachen
Kinderehe
Kinderei