Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kinderdrachen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Kin-der-dra-chen

Verwendungsbeispiele für ›Kinderdrachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch wollen wir nicht fliegen, wir wollen den Schirm nur oben halten wie einen Kinderdrachen im Wind. [Der Tagesspiegel, 16.11.2003]
Der helle Gesang der Benediktinerinnen schwebt wie ein bunter Kinderdrachen langsam durch die Gruft. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.2002]
Schwarze Plattfische von der Größe eines Kinderdrachens schweben wie Rochen durchs Wasser. [Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28]
Zwischen Kiefernstämmen schaukelt ein Aluminiumobjekt vor der Gemeindeschule, das Schwanzstück eines überdimensionalen Kinderdrachens, der sich in den Zweigen verfangen hat. [Die Zeit, 12.07.1974, Nr. 29]
Zitationshilfe
„Kinderdrachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderdrachen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderdorf
Kindercrème
Kindercreme
Kinderclub
Kinderchor
Kinderehe
Kinderei
Kindereinrichtung
Kinderelend
Kinderermäßigung