Kinderdrachen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Kin-der-dra-chen

Verwendungsbeispiele für ›Kinderdrachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch wollen wir nicht fliegen, wir wollen den Schirm nur oben halten wie einen Kinderdrachen im Wind.
Der Tagesspiegel, 16.11.2003
Der helle Gesang der Benediktinerinnen schwebt wie ein bunter Kinderdrachen langsam durch die Gruft.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.2002
Schwarze Plattfische von der Größe eines Kinderdrachens schweben wie Rochen durchs Wasser.
Die Zeit, 07.07.2004, Nr. 28
Zwischen Kiefernstämmen schaukelt ein Aluminiumobjekt vor der Gemeindeschule, das Schwanzstück eines überdimensionalen Kinderdrachens, der sich in den Zweigen verfangen hat.
Die Zeit, 12.07.1974, Nr. 29
Zitationshilfe
„Kinderdrachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderdrachen>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderdorf
Kindercrème
Kinderclub
Kinderchor
Kinderbühne
Kinderehe
Kinderei
Kindereinrichtung
Kinderelend
Kinderermäßigung