Kindergebet

WorttrennungKin-der-ge-bet (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einfaches, leicht fassliches Gebet für Kinder

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit unfaßbarer Perfidie zwingen die Fremden Anna zu einem Kindergebet an ihren persönlichen Gott, damit sie die Todesart "frei" wählen kann, die Steigerung ihrer Qual.
Die Zeit, 12.09.1997, Nr. 38
Zitationshilfe
„Kindergebet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kindergebet>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kindergärtnerin
Kindergartenplatz
Kindergartenkind
Kindergartengruppe
Kindergartenalter
Kindergeburtstag
Kindergelärm
Kindergelärme
Kindergeld
Kindergelderhöhung