Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kinderkanal, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kinderkanals · Nominativ Plural: Kinderkanäle
Worttrennung Kin-der-ka-nal
Wortzerlegung Kind Kanal

Typische Verbindungen zu ›Kinderkanal‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kinderkanal‹.

Erfolg Gründung Herstellungsleiter Programmgeschäftsführer Star Start empfangen geplant kommerziell senden starten werbefrei öffentlich-rechtlich

Verwendungsbeispiele für ›Kinderkanal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Kinderkanäle sind auf dem Papier schon seit längerem fertig. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.1996]
Unseren geplanten Kinderkanal dürfen wir bereits nach jetzigem Recht verwirklichen. [Süddeutsche Zeitung, 28.10.1995]
Außerdem werde ich fürs Fernsehen, für den Kinderkanal, selber produzieren. [Bild, 23.06.2000]
Bisher ist es bei ein paar Spots im Kinderkanal geblieben. [Der Tagesspiegel, 26.04.2003]
Die erste Folge läuft heute, 16 Uhr 35, im Kinderkanal. [Der Tagesspiegel, 07.06.2000]
Zitationshilfe
„Kinderkanal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderkanal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderkalender
Kinderjäckchen
Kinderjubel
Kinderjahr
Kinderhospiz
Kinderkarussell
Kinderkaufhaus
Kinderkino
Kinderkirche
Kinderklapper