Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kinderkino, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kinderkinos · Nominativ Plural: Kinderkinos
Worttrennung Kin-der-ki-no
Wortzerlegung Kind Kino

Typische Verbindungen zu ›Kinderkino‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kinderkino‹.

Filmforum Kinderzentrum Stadtbibliothek eschborner kommunal laden laufen präsentieren schwabinger veranstalten zeigen

Verwendungsbeispiele für ›Kinderkino‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie immer es auch steht um den deutschen Film, das Kinderkino hält sich ziemlich wacker. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2003]
Wer lieber einen lustigen Film sehen möchte, kann sich dort zum Kinderkino einfinden. [Süddeutsche Zeitung, 10.07.1997]
Auch im Kinderkino ist mächtig was los um Weihnachten herum. [Süddeutsche Zeitung, 13.12.1996]
In ihren Anfängen war sie ein Star des tschechischen Kinderkinos. [Süddeutsche Zeitung, 10.04.2000]
Populär präsentiert sich in diesem Monat das Kinderkino im Forum 2 im Olympiadorf. [Süddeutsche Zeitung, 07.02.1997]
Zitationshilfe
„Kinderkino“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderkino>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderkaufhaus
Kinderkarussell
Kinderkanal
Kinderkalender
Kinderjäckchen
Kinderkirche
Kinderklapper
Kinderkleid
Kinderkleidung
Kinderklinik