Kindernarr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKin-der-narr (computergeneriert)
WortzerlegungKindNarr
eWDG, 1969

Bedeutung

jmd., der übertriebene Liebe zu Kindern zeigt
Beispiel:
er ist ein richtiger Kindernarr
Zitationshilfe
„Kindernarr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kindernarr>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kindernahrung
Kindermund
Kindermörder
Kindermord
Kindermode
Kindernotdienst
Kinderoper
Kinderparadies
Kinderpflege
Kinderpfleger