Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kinderstück, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Kin-der-stück
Wortzerlegung Kind Stück

Typische Verbindungen zu ›Kinderstück‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kinderstück‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kinderstück‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hätten gehört, er habe schon Kinderstücke geschrieben, und er liebe Kinder. [Die Zeit, 04.12.1995, Nr. 49]
Nichts ist verkehrter, als im Kinderstück nur den realistischen Stil gelten zu lassen. [Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, Bd. 62, Nr. 40, 1910]
Obwohl es eigentlich kein Kinderstück ist, gibt es auch für sie unheimlich viel zu sehen. [Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002]
Dieses tragische Kinderstück ist aber eine langsam anlaufende epische Begebenheit. [Die Zeit, 26.02.1951, Nr. 09]
Die Wippe, auf der die Schauspieler schaukeln, passt doch besser in ein Kinderstück. [Die Welt, 15.04.2000]
Zitationshilfe
„Kinderstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderst%C3%BCck>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderstuhl
Kinderstube
Kinderstrumpf
Kinderstimmenimitator
Kinderstimmenimitation
Kindersöckchen
Kindertag
Kindertageseinrichtung
Kindertagesheim
Kindertagesstätte