Kindersterblichkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKin-der-sterb-lich-keit
WortzerlegungKindSterblichkeit
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiele:
eine niedrige, große Kindersterblichkeit
die Kindersterblichkeit senken, verringern
Zitationshilfe
„Kindersterblichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kindersterblichkeit>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderstar
Kindersprache
Kindersportschule
Kinderspital
Kinderspielzeug
Kinderstimme
Kinderstimmenimitation
Kinderstimmenimitator
Kinderstrumpf
Kinderstube