Kinderzeitschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKin-der-zeit-schrift (computergeneriert)
WortzerlegungKindZeitschrift
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
eine illustrierte Kinderzeitschrift

Typische Verbindungen
computergeneriert

DDR herausgeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kinderzeitschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine der populärsten Kinderzeitschriften der DDR kommt ab dem 29. April wieder in den Handel.
Der Tagesspiegel, 25.04.2005
Bei den Kleineren sind es vor allem Süßigkeiten und Kinderzeitschriften.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2000
Kinderzeitschriften in der DDR ist das Thema einer Tagung am 14. Mai an der Uni Potsdam.
Bild, 05.05.2004
Das Presseapostolat gibt die religiöse Familienschrift »Der Missionär« und die Kinderzeitschrift »Manna« heraus.
Göbell, W.: Salvatorianer. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 27562
Die ZDF-Redaktion der Kindersendung "Siebenstein" mit Hauptfigur Rabe Rudi und der Wiesbadener Universum Verlag wollen ab heute die Kinderzeitschrift "Rudis Rabenteuer" herausgeben.
Die Welt, 29.09.2000
Zitationshilfe
„Kinderzeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderzeitschrift>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderzeit
Kinderzeichnung
Kinderzahl
Kinderwunsch
Kinderwochenheim
Kinderzeitung
Kinderzimmer
Kinderzoo
Kinderzulage
Kinderzuschlag