Kinderzeitschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kinderzeitschrift · Nominativ Plural: Kinderzeitschriften
Aussprache 
Worttrennung Kin-der-zeit-schrift
Wortzerlegung KindZeitschrift
eWDG und ZDL

Bedeutung

Synonym zu KinderzeitungZDL
Beispiele:
eine illustrierte Kinderzeitschrift
Die ZDF‑Redaktion der Kindersendung »Siebenstein« mit Hauptfigur Rabe Rudi und der Wiesbadener Universum Verlag wollen ab heute die Kinderzeitschrift »Rudis Rabenteuer« herausgeben. [Die Welt, 29.09.2000] ZDL
Anders als Publikationen für Erwachsene seien Kinderzeitschriften weitgehend unabhängig von klassischen Anzeigenmärkten, sondern finanzierten sich durch Verkauf. [Der Standard, 13.03.2014]ZDL
Das Presseapostolat gibt die religiöse Familienschrift »Der Missionär« und die Kinderzeitschrift »Manna« heraus. [In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 27562]ZDL

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Kinderzeitschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kinderzeitschrift‹.

Zitationshilfe
„Kinderzeitschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kinderzeitschrift>, abgerufen am 08.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kinderzeit
Kinderzeichnung
Kinderzahl
Kinderwunsch
Kinderwochenheim
Kinderzeitung
Kinderzimmer
Kinderzoo
Kinderzulage
Kinderzuschlag