Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kirchenzucht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Kir-chen-zucht
Wortzerlegung Kirche Zucht
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Maßnahmen, die die kirchliche Ordnung schützen und gewährleisten sollen

Typische Verbindungen zu ›Kirchenzucht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kirchenzucht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kirchenzucht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An die Stelle der pneumatischen Kirchenzucht tritt die »amtliche« Disziplin. [Meyer, H.: Amt. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 6364]
Nur in der Frage der Kirchenzucht sucht die Kirche nach Lösungen für neue Situationen, die aus dem Versagen einzelner Christen in Verfolgungen erwachsen sind. [Baus, Karl: Von der Urgemeinde zur frühchristlichen Großkirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 627]
Dazu trat die hier noch nicht zu erörternde Rolle der Kirchenzucht. [Weber, Max: Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. I, Tübingen: Mohr 1920 [1920], S. 185]
Kirchenzucht hat er bejaht und den Bann als Seelsorger mehrere Male verhängt 15. [Iserloh, Erwin u. a.: Reformation, katholische Reform und Gegenreformation. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1967], S. 7124]
Die Mischehe fällt auch in der preußischen Landeskirche unter die Objekte der Kirchenzucht. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 05.03.1908]
Zitationshilfe
„Kirchenzucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kirchenzucht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kirchenzeitung
Kirchenwesen
Kirchenvorstand
Kirchenvolk
Kirchenvisitation
Kirchenälteste
Kirchenübertritt
Kirchfahrt
Kirchgang
Kirchgasse