Kit, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kit(s) · Nominativ Plural: Kits
Grammatik selten, A Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Wortbildung  mit ›Kit‹ als Letztglied: Testkit
Herkunft aus gleichbedeutend kitengl
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

mehrere zusammengehörige Elemente in einem Paket, aus denen etwas gebaut werden kann; Bausatz
Synonym zu Satz (8)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein komplettes Kit
als Aktivsubjekt: ein Kit enthält etw.
als Dativobjekt: einem Kit liegt etw. bei
Beispiele:
Die Konstruktion des Bassins wurde laufend verbessert, bis schliesslich alle Einzelteile des Jacuzzis ein überschaubares Kit bildeten, das sich verhältnismässig einfach auf‑ und wieder abbauen liess. [Neue Zürcher Zeitung, 26.03.2014]
Die Jungunternehmer […] haben ein Robotik‑Baukit für Jugendliche entwickelt. Modular aufgebaut soll es einen einfachen und spielerischen Einstieg in Robotik, Informatik und Elektronik ermöglichen und die Basis für die Verwirklichung eigener Ideen bieten. Derzeit wird noch an der optimalen Zusammensetzung des Kits gefeilt. [Welt am Sonntag, 14.07.2019]
[…] Sie können sich heute im Internet einen Test auf das Gen ACTN3 besorgen, das für Geschwindigkeit zuständig ist, das Muskeln schnellkräftig macht. Da können Sie die Mundschleimhaut abstreichen, schicken die Proben ein und haben nach drei Wochen die Auskunft, ob Sie ein Sprinter oder ein Langstreckenläufer sind. Ich habe mir so einen Kit selbst in Australien besorgt. […] [Der Standard, 17.04.2010]
Für diese Dämpfungsmessungen gibt es heute preiswerte Kits. [C’t, 2000, Nr. 10]
Dank dieses Shuttle‑Bike‑Kits kann endlich jedermann wandern, ohne aufs Treten verzichten zu müssen – oder umgekehrt. Das Kit besteht aus einem verschraubbaren Gestell und zwei Schwimmern, die vor dem Zuwasserlassen mit einer besonderen Pumpe durch Treten der Pedalen aufgeblasen werden. [Berliner Zeitung, 03.06.2000]
Ebenfalls für Spitäler werden diagnostische Kits zum Nachweis von Hepatitis A, B oder C zusammengestellt. [Neue Zürcher Zeitung, 21.07.1993]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Kit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kit‹.

Zitationshilfe
„Kit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kit>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kiswahili
Kiswa
Kisuaheli
kistenweise
Kistenöffner
Kita
Kita-Platz
Kita-Schließung
Kitaschließung
Kitchenette