Kitschroman, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKitsch-ro-man
WortzerlegungKitschRoman

Thesaurus

Synonymgruppe
Billigroman · ↗Groschenheft · ↗Groschenroman · ↗Hintertreppenroman · Kitschroman · Roman ohne Anspruch · ↗Trivialroman · billig produzierter Roman · seichter Roman  ●  ↗(läppisches / seichtes) Machwerk  abwertend · ↗Heftroman  Hauptform · ↗Schmonzette  abwertend, literarisch · ↗Seifenoper  fig. · Rührschinken  ugs., abwertend · ↗Schmachtfetzen  ugs., abwertend · ↗Schundroman  ugs., abwertend · Trivialschmöker  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre Mutter schreibt unter Pseudonym Kitschromane, die der Vater, ein Literaturkritiker, eines Tages rezensieren muss.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004
Es ist eine Geschichte wie aus einem Kitschroman und in Wahrheit doch viel, viel schöner.
Bild, 04.09.2003
Die letzten Sonnenstrahlen tauchen die Alleebäume in ein sanftes Rot, die Kulisse für einen wilhelminischen Kitschroman scheint perfekt.
Der Tagesspiegel, 21.11.1996
Sie ist Material in seinen Händen, er formt sie zur Leidenden; ein unerbittlicher Geruch vom Verfall ihres Körpers steigt aus diesem Kitschroman.
Die Zeit, 20.03.1992, Nr. 13
Nachmittags hielt Barbara Cartland, die große alte Dame des englischen Kitschromans und Stiefgroßmutter von Prinzessin Diana, Hof.
Die Welt, 23.05.2000
Zitationshilfe
„Kitschroman“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kitschroman>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kitschigkeit
kitschig
Kitsch
Kithara
Kitfuchs
Kitt
Kitta
Kittchen
Kittel
kittelartig