Klärwerk, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Klärwerk(e)s · Nominativ Plural: Klärwerke
WorttrennungKlär-werk (computergeneriert)
WortzerlegungklärenWerk

Thesaurus

Synonymgruppe
Kläranlage · Klärwerk  ●  Abwasserreinigungsanlage  schweiz., österr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwasser Bau

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klärwerk‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem habe man sich bei der Planung von Klärwerken verkalkuliert.
Die Welt, 18.05.2004
Also fließt es durch ein gemeinsames System den Klärwerken zu.
Der Tagesspiegel, 14.08.2002
Und immer wieder schwimmt er in Klärwerken rum - für 5000 Mark.
Bild, 23.01.2001
Sie berichten von überdimensionalen Klärwerken, die nach der Wende für kleine Dörfer und Städte gebaut wurden.
Süddeutsche Zeitung, 28.05.1997
Von dort werden sie zu Rieselfeldern und Klärwerken gepumpt, in die Umgebung Berlins zumeist.
Die Zeit, 02.11.1973, Nr. 45
Zitationshilfe
„Klärwerk“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klärwerk>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
klarwerden
Klärungsprozess
klärungsbedürftig
Klärungsbedarf
Klärung
klasse
klasse-
Klassefrau
Klassefußball
Klasseleistung