Klageantrag

WorttrennungKla-ge-an-trag
WortzerlegungKlageAntrag
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Antrag, der das Begehren des Klägers enthält

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die angeklagten sechs Organisationen sollen nach dem Klageantrag in ihrer Gesamtheit als verbrecherische Organisationen erklärt werden.
o. A.: Siebzigster Tag. Donnerstag, den 28. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 4688
Das geht aus dem Klageantrag hervor, den das Land bei der internationalen Handelskammer in Paris eingereicht hat.
Die Zeit, 14.06.2012 (online)
In seinem Klageantrag schreibt Bucaram, er beschuldige den Übergangspräsidenten der Verschwörung.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1997
Auch die dritte Instanz, das Reichsmilitärgericht, hat dieser Tage es abgelehnt, dem Klageantrag Folge zu geben.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1905
Gegen den anstehenden Planfeststellungsbeschluss für Schönefeld wollen Ausbaugegner 10.000 Klageanträge einreichen.
Der Tagesspiegel, 05.08.2004
Zitationshilfe
„Klageantrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klageantrag>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klageabweisung
Klage
Klagbarkeit
klagbar
klaftertief
Klagebefugnis
Klagebegehren
Klagebrief
Klagechor
Klageerhebung