Klagelitanei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKla-ge-li-ta-nei (computergeneriert)
WortzerlegungKlageLitanei
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Klagelied (Lesart 2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber damit ist die Klagelitanei der Büroschaffenden längst nicht beendet.
Die Zeit, 14.12.1979, Nr. 51
Die Geißler einer Bußprozession schlagen sich, im Rhythmus der Klagelitaneien, die Rücken blutig.
Der Tagesspiegel, 10.03.2004
Zitationshilfe
„Klagelitanei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klagelitanei>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klagelied
Klagelaut
Klagegeschrei
Klagegesang
Klageführung
Klagemauer
klagen
Klagepunkt
Kläger
Klagerecht