Klappspaten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klappspatens · Nominativ Plural: Klappspaten
Aussprache [ˈklapʃpaːtn̩]
Worttrennung Klapp-spa-ten
Wortzerlegung  klappen Spaten
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Klappspaten
Klappspaten
(Schrauber5, CC0)
Spaten (1), bei dem Stiel und Blatt durch ein Scharnier verbunden sind und zusammengeklappt werden können
Beispiele:
Im Durchschnitt erzielen die Klappspaten im zusammengelegten Zustand eine Größe von 20 Zentimetern. Mini[-]Varianten werden mit einer Größe von 15 Zentimetern gefertigt. [Die beliebtesten Klappspaten 2021?, 12.05.2021, aufgerufen am 17.05.2021]
Ist ein Auto vollständig eingeschneit, hilft nur noch Ausgraben. Praktisch, wenn man dann einen kleinen Klappspaten im Auto liegen hat. [Neue Osnabrücker Zeitung, 18.01.2020]
Klassisch ausgerüstet sind Sondengänger daran zu erkennen, dass sie eine Fläche abgehen und einen Metalldetektor, Klappspaten, Rucksack und Kopfhörer mit sich führen. [Südkurier, 28.03.2014]
Das Spatenblatt des Klappspatens ist spitz zu einer Dreiecksform ausgeformt[,] um auch das Graben in festem oder steinigen [sic!] Untergrund zu ermöglichen. [Spaten & Äxte & Sägen, 2014, aufgerufen am 01.09.2020]
Neben Helm, Pistole, Klappspaten und dem Standardgewehr G36 tragen die Soldaten bei Auslandsmissionen Splitterschutzwesten, die »nur zum Schlafen ausgezogen werden«. [Rhein-Zeitung, 11.07.2005]
Ich habe heute morgen ein Paket bekommen, ein so genanntes Survival[-]Kit: ein Kompass, ein Klappspaten, mehrere Dosen mit Energiegetränken sowie ein »Survival‑Lexikon« […]. [Der Tagesspiegel, 19.12.1999]
2.
Schimpfwort, salopp, abwertend
Synonym zu Vollpfosten, Spaten (2)
Beispiele:
Googelt man nach Synonymen für Rindvieh, dann ploppen an die 100 Schimpfwörter auf dem Bildschirm auf: Dummkopf, Tölpel, Denkzwerg, Flitzpiepe, Nullchecker, Sacklpicker, Spacko, Vollhorst, Halbdackel, Napfsülze, Klappspaten und so weiter und so fort. [Landshuter Zeitung, 15.12.2018]
»Dies ist ein geschlossener Herren‑Club, Weiber sind hier unerwünscht!«, rief Marvin[…] durch die Tür. Doch damit wollte Melina sich nicht abfinden und rief zurück: »Mach schon die Tür auf, Du Klappspaten [Rauhnacht, 09.12.2015, aufgerufen am 01.09.2020]
Falls du wieder hinterm Brett landest, wünsche ich mir für dich, dass du dieses Mal in ’ner Bar arbeitest, deren Chef nicht so ein Klappspaten ist. [Ich habe …, 27.07.2014, aufgerufen am 01.09.2020]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Dämlack · Halbgescheiter · Minderbemittelter · Tölpel  ●  Dummerjan  veraltet · Dummkopf  Hauptform · Gonzo  abwertend · ('ne) hohle Nuss  ugs. · (eine) geistige Null  ugs. · Armer im Geiste (bibl.)  geh. · Armleuchter  ugs. · Bekloppter  ugs. · Blitzbirne  ugs., ironisch · Blödel  ugs. · Blödi  ugs. · Blödian  ugs. · Blödmann  ugs. · Dackel  ugs., schwäbisch, abwertend · Denkzwerg  ugs. · Depp  ugs. · Dolm  ugs., österr. · Dulli  ugs. · Dummbart(el)  ugs. · Dummrian  ugs. · Dumpfbacke  ugs. · Dumpfbatz  derb · Dussel  ugs. · Dämel  ugs., regional · Dödel  derb · Dösbaddel  ugs., norddeutsch · Döskopp  ugs., norddeutsch · Eierkopp  ugs., norddeutsch · Eiernacken  ugs. · Einfaltspinsel  ugs. · Esel  ugs. · Flachpfeife  ugs. · Flachwichser  vulg. · Flitzpiepe  ugs., abwertend · Halbdackel  derb, schwäbisch, stark abwertend · Hein Blöd  ugs., regional · Heini  ugs., veraltet · Hirni  ugs. · Hohlbirne  ugs. · Hohlfigur  ugs. · Hohlkopf  ugs. · Holzkopf  ugs. · Honk  ugs. · Hornochse  ugs. · Horst  ugs. · Idiot  derb · Klappspaten  ugs. · Knallcharge  geh. · Knallidiot  ugs. · Knallkopf  ugs. · Kretin  geh., franz. · Lapp  derb, österr. · Napfsülze  ugs. · Narr  geh. · Niete  ugs., fig. · Nullchecker  ugs., jugendsprachlich · Pannemann  ugs. · Pappnase  ugs. · Pfeifenwichs(er)  vulg. · Piesepampel  ugs. · Rindvieh  ugs. · Sacklpicker  ugs., österr. · Schnellmerker  ugs., ironisch · Schwachkopf  ugs. · Schwachmat  ugs. · Spacko  ugs. · Spast  ugs., jugendsprachlich · Spasti  derb · Spaten  ugs. · Spatzenhirn  ugs. · Stoffel  ugs. · Strohkopf  ugs. · Tepp  ugs. · Todel  ugs., österr. · Torfkopf  ugs. · Torfnase  ugs., ostfriesisch · Trottel  ugs. · Tuppe  ugs., kärntnerisch · Volldepp  ugs. · Vollhorst  ugs. · Vollidiot  derb · Vollpfosten  ugs. · Vollspast  derb · Volltrottel  derb · armer Irrer  ugs. · dumme Nuss  ugs. · dummes Schaf  ugs. · dämlicher Hund  ugs., veraltend · en Beschmierten  ugs., ruhrdt. · geistiger Tiefflieger  ugs. · keine Leuchte  ugs. · taube Nuss  ugs. · trübe Tasse  ugs.
Unterbegriffe
  • Religiot · religiöser Idiot
Assoziationen
Zitationshilfe
„Klappspaten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klappspaten>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klappsofa
Klappsitz
Klappsessel
Klappschute
Klappschlittschuh
Klappstuhl
Klappstulle
Klapptafel
Klapptisch
Klappverdeck