Klarsichthülle

Worttrennung Klar-sicht-hül-le
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Hülle aus durchsichtigem dünnem Kunststoff zur Aufbewahrung von Schriftstücken o. Ä.

Typische Verbindungen zu ›Klarsichthülle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klarsichthülle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Klarsichthülle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den passenden Ordner samt Klarsichthüllen gibt es ab kommenden Montag, 1.
Der Tagesspiegel, 29.11.2003
Er sah auf die Klarsichthülle mit der Anzeige, die ihn hierher getrieben hatte.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1996
Und dann machten sich alle zum Verhandeln bei Kaffee und Klarsichthüllen nach Genf auf.
Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41
Und der Wind trägt die Klarsichthülle seines Redemanuskripts mit sich.
Die Welt, 12.05.2001
Bonns Gesundheitsministerin Rita Süssmuth posierte mit einer Aids-Broschüre und unter Klarsichthülle, ihr Kollege Ulf Fink aus Berlin schickte werbeträchtig ein Aids-Mobil durch die Stadt.
Der Spiegel, 05.10.1987
Zitationshilfe
„Klarsichthülle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klarsichth%C3%BClle>, abgerufen am 05.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klarsichtfolie
Klarsichtdose
Klarsicht
klarsehen
Klarschriftleser
klarsichtig
Klarsichtpackung
Klarsichtscheibe
Klarsichtumschlag
Klarsichtverpackung