Klassenbibliothek, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Klassenbibliothek · Nominativ Plural: Klassenbibliotheken
WorttrennungKlas-sen-bi-blio-thek · Klas-sen-bib-lio-thek
WortzerlegungKlasseBibliothek
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Informations- und Telekommunikationstechnik in der objektorientierten Programmierung   Sammlung selbstständiger Softwarekomponten, auf die bei der Softwareentwicklung zurückgegriffen werden kann
Beispiele:
So wünschen sich Programmierer Entwicklungsumgebungen und moderne Klassenbibliotheken, die die Implementierung von Web-Services und der dazugehörigen Client-Programme möglichst einfach gestalten. [C’t, 31.12.2001]
Das Open XML SDK ist eine Open-Source Klassenbibliothek für das. NET Framework, die viele Klassen zum Auswerten oder Manipulieren des Dokuments auf XML-Basis bereitstellt. [C.H.Beck.Media, 09.06.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Die umfangreiche Klassenbibliothek enthält mehr als 900 Klassen und 24000 Methoden. [Neue Zürcher Zeitung, 25.10.1995]
Es gibt bereits Sammlungen, sogenannte Klassenbibliotheken, die Objekte desselben Typs umfassen, und die deshalb zu einer Klasse gehören. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.1994]
Solche Systeme bestehen aus Compiler, Debugger sowie zum Teil sehr grossen Klassenbibliotheken, sogenannten Anwendungsgerüsten (frameworks). [Neue Zürcher Zeitung, 06.09.1994]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: eine mitgelieferte, umfangreiche Klassenbibliothek
2.
Medien Sammlung von Büchern, die in der Regel nur den Schülern einer Klasse (Lesart b) zur Verfügung steht
Beispiele:
Um die Ausleihe aus der Klassenbibliothek kümmern sich die Bücher-Scouts, zwei Schüler oder Schülerinnen pro Klasse, die sich einmal in der Woche in der Bücher-AG treffen, wo sie erfahren, wie eine Bibliothek funktioniert. [typobar, 27.09.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Damit der Lehrer endlich Ruhe gibt, spenden die Eltern ein paar Euro für die Klassenbibliothek. […] Jedes Mittel ist recht, um Kinder zum Lesen zu bringen! [Süddeutsche Zeitung, 20.12.2004]
Als eine der Hauptursachen für das schlechte Brandenburger Abschneiden sieht die Iglu-Projektleiterin die schlechte Ausstattung der Grundschulen. Das zeige sich beispielsweise deutlich bei den Klassenbibliotheken. »Nur in 56 Prozent der Klassen gibt es diese wichtigen Leseecken für Schüler, die zudem noch schlecht bestückt sind«[…]. [Berliner Zeitung, 30.01.2004]
So wurden beispielsweise die zum Teil vorhandenen Klassenbibliotheken aufgelöst und in die neue Bücherei gestellt. [Frankfurter Rundschau, 20.08.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Compiler Version Verwendung erweitert mitgeliefert umfangreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klassenbibliothek‹.

Zitationshilfe
„Klassenbibliothek“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klassenbibliothek>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klassenbewußtsein
klassenbewußt
Klassenbeste
Klassenbegriff
Klassenbedingtheit
klassenbildend
Klassenbildung
Klassenbruder
Klassenbuch
Klassenbücherei