Klassenlehrerin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKlas-sen-leh-re-rin
WortzerlegungKlasseLehrerin
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Klassenleiterin

Typische Verbindungen
computergeneriert

Klasse Schüler ehemalig krank

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klassenlehrerin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese bösartige Dame ist eine ehemalige Klassenlehrerin von mir, die mich nie ausstehen konnte.
Die Zeit, 19.08.2013, Nr. 33
Das Opfer vertraute sich erst am Tag darauf seiner Klassenlehrerin an.
Die Welt, 04.04.2002
Die Klassenlehrerin ist die meiste Zeit selbst in der Klasse.
Süddeutsche Zeitung, 12.12.2001
Unsere Klassenlehrerin wurde für zwei Jahre Fräulein Nitschke, eine ältere, alleinstehende Frau.
Hein, Christoph: Drachenblut, Darmstadt: Luchterhand 1983 [1982], S. 98
Sudhoff und die Klassenlehrerin der Parallelklasse, die magere Frau Jacobs, hatten ein Abteil für sich, und das war auch noch im nächsten Wagen.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 34
Zitationshilfe
„Klassenlehrerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klassenlehrerin>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klassenlehrer
Klassenlage
Klassenkonflikt
Klassenkollektiv
Klassenkeile
Klassenleiter
Klassenleiterin
Klassenleiterplan
Klassenlektüre
klassenlos