Klassenverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Klassenverband(e)s
WorttrennungKlas-sen-ver-band (computergeneriert)
WortzerlegungKlasseVerband2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abitur Auflösung Klasse Lernen Oberstufe Rückkehr Schüler Unterricht auflösen fest herausnehmen integrieren lernen normal starr stärken unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klassenverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Uni ist viel größer als die Schule, und man hat nicht mehr diesen engen Klassenverband.
Die Zeit, 09.07.2012, Nr. 28
In diesen Klassenverbänden, die sich "Crews" nennen, sind Frauen ebenfalls unterrepräsentiert.
Die Welt, 02.12.2000
An den Schulen wurde der Übertritt von den »Pionieren« zur F. häufig im Klassenverband vollzogen.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - F. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 3207
Als direkte Vorbereitung auf den Schulunterricht können einige solcher Beschäftigungen in Form des Klassenverbandes organisiert durchgeführt werden.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 100
Auf dem Boden aller drei Klassenkategorien können Vergesellschaftungen der Klasseninteressenten (Klassenverbände) entstehen.
Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 169
Zitationshilfe
„Klassenverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klassenverband>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klassenunterschied
Klassenunterricht
Klassentreffen
klassentiefer
Klassentheorie
Klassenverbleib
Klassenverhältnis
Klassenvorstand
Klassenwahlrecht
klassenweise