Klavierauszug, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungKla-vier-aus-zug
WortzerlegungKlavierAuszug
eWDG, 1969

Bedeutung

Bearbeitung einer Partitur nur für Klavier
Beispiel:
der Klavierauszug des Lohengrin, der Eroika

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Klavierauszug · ↗Notenheft · Orchestermaterial · ↗Partitur · Stimmen  ●  Noten  ugs.
Oberbegriffe
  • Musikalien · Notenausgaben · Notenblätter · Notenhefte
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Libretto Oper Partitur anfertigen erstellt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Klavierauszug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber das Studieren mit dem Klavierauszug sei schließlich nicht alles.
Süddeutsche Zeitung, 27.06.2002
Dem "Tag danach" liegt ein Klavierauszug zugrunde, den die drei Künstler zu theatralischen Installationen umsetzen wollen.
Die Welt, 26.06.1999
Durch die Herausgabe authentischer Klavierauszüge versucht er ab Macbeth zu erreichen, dass seine Werke nicht mehr in verstümmelter Form aufgeführt wurden.
Fath, Rolf: Komponisten - V. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 3669
Hier folgt in einer Art von Klavierauszug - die Szene der Blumen-Zaubermädchen aus dem zweiten Akt des »Parsifal«.
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Auf Empfehlung und Wunsch R. Wagners richtete er die Klavierauszüge von dessen Opern partiturgetreu ein.
o. A.: K. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 9098
Zitationshilfe
„Klavierauszug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klavierauszug>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klavierausgabe
Klavierabend
Klavier
Klavichord
Klaviatur
Klavierbau
Klavierbauer
Klavierbearbeitung
Klavierbegleiter
Klavierbegleitung