Klavierbearbeitung

WorttrennungKla-vier-be-ar-bei-tung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bearbeitung eines Musikstücks zur Wiedergabe auf dem Klavier

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig entstanden viele andere Opern-Transskriptionen, vor allem die Klavierbearbeitungen für den bürgerlichen Hausgebrauch.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.1998
Auch bedeutende Musiker (bes. Liszt) fertigten Klavierbearbeitungen klassischer und zeitgenössischer Orchesterwerke an; die Grenze zwischen Kl.-A., Transkription und Konzertparaphrase ist oft nicht scharf zu ziehen.
o. A.: K. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 9061
Zitationshilfe
„Klavierbearbeitung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Klavierbearbeitung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klavierbauer
Klavierbau
Klavierauszug
Klavierausgabe
Klavierabend
Klavierbegleiter
Klavierbegleitung
Klavierbock
Klavierdeckel
Klavierduo